ZVWA Fürstenwalde und Umland
Leitungsauskünfte
http://www.fuewasser.de/satzungen-tarife/leitungsauskuenfte.html

© 2017 ZVWA Fürstenwalde und Umland
 

Leitungsauskünfte

1. Vor der Planung einer Baumaßnahme ist der vorhandene Leitungsbestand beim Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Fürstenwalde und Umland einzuholen. Einzureichen ist ein formloser schriftlicher Antrag mit Übersichtsplan und Entwurfsplanung.

2. Eine Stellungnahme bzw. Zustimmung einer geplanten Baumaßnahme durch den Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Fürstenwalde und Umland erfolgt nach Vorlage der Ausführungsunterlagen. Bei Einreichung von Entwurfsplanungsunterlagen erfolgt eine Zustimmung mit einzuhaltenden Hinweisen und Bedingungen des Zweckverbandes, die dann in die Ausführungsunterlagen einzuarbeiten sind.


3. Jegliche Erdarbeiten innerhalb des Verbandsgebietes dürfen nur nach Genehmigung durch den Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Fürstenwalde und Umland vorgenommen werden. Dazu ist der Antrag "Erlaubnisschein für Erdarbeiten" einschließlich Planungsunterlagen der Baumaßnahme mit Übersichtsplan durch das bauausführende Unternehmen einzureichen.

Folgende Anfragen sind kostenpflichtig (Auszug aus der Verwaltungskostensatzung):

  • Anfrage zur Anschlussmöglichkeit (Bauvorlagenverordnung): 15,00 €
  • Genehmigungen (u.a. Schachtgenehmigung): 25,00 €
  • örtliche Feststellungen, Besichtigungen, Gutachten, ... : 25,00 €
  • Erstellen von Zweitausfertigungen: 5,00 €